Приложение 2 icon

Приложение 2



НазваниеПриложение 2
Дата конвертации30.07.2012
Размер116.04 Kb.
ТипДокументы

Приложение 2.

Тренировочные упражнения по немецкому языку.

В данном приложении представлены материалы учителей немецкого языка г. Саратова (М.А.Цыбулиной, МОУ «Гимназия №1») и области (Н.А. Годуновой, МОУ «Гимназия им.А.Ю.Гарнаева», Н.Н. Тулинцевой, МОУ «Лицей-интернат» г. Балашова, А.Ю.Каргиной МОУ «СОШ № 20 г.Балаково), используемые ими на уроках для развития навыков и практических умений в выполнении тестовых заданий экзаменационного формата.

Аудирование

I.

A: Dieses Fahrzeug ist nur für den geübten Fahrer.

B: Man stiehlt Bücher in den Leseräumen.

C: Die Kleidung der 80er ist wieder in Mode.

D: Lyrische Festspiele werden heute mehr besucht.

E: Seifenopern sind in Deutschland voll im Trend.

F: Die Jugendlichen kaufen gerne Kassetten mit ihrer Lieblingsmusik.

G: Die Deutschen schenken einander ausgelesene Bücher.

Говорящий 1 2 3 4 5 6

Утверждение

Texte:

Bücher tauschen

Huch! Da liegt ja ein Buch! In einer deutschen Stadt kann es passieren, dass man irgendwo ein Buch findet: in einer Telefonzelle, auf einer Parkbank oder auf dem Tisch eines Cafes. Gefällt das Buch dem Finder, nimmt er es mit. Im Gegenzug lässt der Finder sein ausgelesenes Buch für jemand anderen liegen.

Amerikanische Serien

Amerikanische Fernsehserien sind in Deutschland voll im Trend. Viele Fans regen sich über die neuesten Intrigen der Serie „Gossip Girl" auf oder amüsieren sich über den verrückten Alltag der „Simpsons". Die Anhänger der Serien würden auf keinen Fall eine Folge ihrer Lieblingsserie verpassen.


Poesiefestivals

Das Land der Dichter und Denker entdeckt die Poesie wieder. Gedichte werden nicht mehr nur zu Hause gelesen. Immer mehr junge Menschen besuchen Poesiefestivals in Deutschland. Ein Zeichen für diesen Trend ist das Poesiefestival in Berlin. Mit 10000 Besuchern ist es das größte Lyrikfestival Europas.

Fahrrad ohne Bremse

Die so Die sogenannten „fixed gear bikes“ sind Fahrräder mit nur einem Gang und ohne Bremsen. Man bremst, indem man das Pedal gegen die Fahrtrichtung drückt. Nur ein geübter Fahrer kann diese Räder fahren. Ursprünglich wurden sie für den Hallenradsport entwickelt. New Yorker Fahradkuriere benutzten sie später, in Deutschland darf man die Räder nicht im Straßenverkehr fahren, weil sie keine Bremsen haben.

Bücher klauen

Du bist in der Bibliothek, suchst ein Buch und kannst es nicht finden. In deutschen Bibliotheken werden jährlich etwa fünf Prozent der Bücher gestohlen! Oft haben die Bibliotheken nicht das Geld, um neue zu kaufen. Und manchmal reißen Studenten sogar bestimmte Seiten aus den Büchern, damit andere Studenten sich nicht auf die Prüfungen vorbereiten können.
Das ist einfach unfair!

Leggings

Die eng anliegenden Hosen waren in den 80er Jahren schon einmal in. Im Sommer 2009 sind Leggings wieder im Trend. Überall sind sie an Frauen¬beinen zu sehen. Dazu werden ein kurzes Röckchen und Sandalen getragen. Diese Kombination sieht einfach nicht gut aus. Es bleibt zu hoffen, dass nächsten Sommer wieder Klamotten aus den 70ern in sind.

II.

Sie hören fünf Informationen aus dem Radio.

Zu jedem Text gibt es eine Aufgabe.

Kreuzen Sie an: a, b oder c .

Sie hören jeden Text einmal.

Beispiel:

Wie spät ist es gleich?

a Acht Uhr am Morgen

b Sechs Uhr am Abend

c Acht Uhr am Abend

A1 Was kommt nachmittags um drei Uhr?

a das Mittagsprogramm

b eine Sendung für Kinder

c Nachrichten

A2 Wie wird das Wetter morgen?

a Es gibt ein Gewitter

b Es gibt Regen

c Warm

A3 Wer oder was läuft auf der Straße?

a ein Autofahrer

b ein Kind

c ein Tier

A4 Wer gratuliert zum Geburtstag?

a Josef, ein junger Mann

b Josefs Kollege aus dem Radio

c Josefs Familie

A5 Was kann man gewinnen?

a eine Reise

b ein Spiel

c ein Buch

Texte zum Hörverstehen

Beispiel:

Guten Abend, liebe Hörerinnen und Hörer an diesem schönen Freitagabend. In wenigen Sekunden ist es 18.00 Uhr. Sie hören das Zeitzeichen für 18.00 Uhr.

A1

Hier ist der Westdeutsche Rundfunk. Nach den Nachrichten hören Sie das Mittagsmagazin. Um 15 Uhr folgt Lilliputz, das Kinderprogramm; um 16 Uhr dann Boulevard Europa …

A2

Der Wetterbericht. Heute bleibt es tagsüber weiter schön, bis 25º C. Gegen Abend Gewitterneigung, vor allem im Voralpenland werden starke Gewitter erwartet. Morgen dann nass und kühler.

A3

Eine Verkehrsdurchsage. Achtung Autofahrer auf der Autobahn A2 Karlsruhe – Basel, in der Nähe von Freiburg: Fahren Sie langsam. Ein Schwein läuft über die Autobahn bei Kilometer 87 Nähe der Ausfahrt Freiburg.

A4

Und jetzt noch ein Geburtstagsgruß: Josef Hallhuber hat heute Geburtstag. Josef wird heute 17 Jahre alt. Alles Gute und viel Glück wünschen dir deine Eltern und Geschwister und natürlich das gesamte Radio Energy-Team.

A5

9.40 Uhr. Wie jeden Morgen um diese Zeit unser Gewinnspiel. Heute unsere Frage zum Urlaubsbeginn: Wohin reisen die Deutschen am liebsten? a) Nach Italien. b) Nach Österreich. c) Nach Deutschland. Rufen Sie uns an unter 23 23 23 und gewinnen Sie eine Reise für 2 Personen an.

III.

Rekorde

Deutschland zeigte sich in diesem Jahr von seiner sonnigsten Seite. Im August gab es die heißesten Tage seit Jahren. An mehreren Orten wurden über 38 Grad gemessen. Diese Hitze ist für Deutschland ein Rekord. Bei solchen Temperaturen fand auch die Weltmeisterschaft der Leichtathletik in Berlin statt. Sportler aus Ländern wie Jamajka oder Kenia wunderten sich sehr über die tropischen Temperaturen nördlich der Alpen. Die Gäste waren auch von den schönen Sehenswürdigkeiten Berlins begeistert, besonders von dem Brandenburger Tor und von der Straße “Unter den Linden”. Obwohl alle Sportler an der Hitze litten, war die Weltmeisterschaft für die deutschen Athleten endlich mal wieder erfolgreich. Mit neun Medaillen kamen sie auf den fünften Platz in der Nationenwertung.

Rekorde

A1 Im Juli wurde der Hitzerekord in Deutschland geschlagen.

1. Richtig 2. Falsch 3. Nicht im Text

A2 In Berlin fand die Europameisterschaft statt.

1. Richtig 2. Falsch 3. Nicht im Text

A3 Die Besucher bewunderten die Sehenswürdigkeiten Berlins.

1. Richtig 2. Falsch 3. Nicht im Text

A4 Diese Meisterschaft war für die deutschen Sportler nicht besonders erfolgreich.

1. Richtig 2. Falsch 3. Nicht im Text

A5. Im nächsten Jahr findet die Weltmeisterschaft in Jamajka statt.

1. Richtig 2. Falsch 3. Nicht im Text

IV. Musik mit Leidenschaft

Roland Meyer de Voltaire ist mehr als Sänger und Gitarrist der Band “Voltaire”. Er ist auch ein kleiner Philosoph. Seine fünfköpfige Musikgruppe aus Köln macht Indierock mit emotionalen Texten auf Deutsch. Im Herbst ist die Band sogar in Russland auf Tournee. Mit dem Sänger sprach unsere Reporterin.

Journalistin (J). – Warum macht ihr gerade Indierock mit deutschen Texten?

Roland (R.) – Ich kann mich in der deutschen Sprache sehr persönlich ausdrücken. Sie ist meine Alltagssprache. Mit dieser Sprache drücke ich die Dinge aus, die für mich wichtig sind.

J. – Der Name der Band erinnert an den französischen Schriftsteller und Philosophen Voltaire. Auch du trägst den Nachnamen Roland Meyer de Voltaire. Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?

R. – Zuerst ist es wirklich mein richtiger Nachname. Es ist kein Künstlername. So, wir sind bei “Voltaire” geblieben, weil uns nichts besseres eingefallen ist.

J. – Im Oktober werdet ihr eine Tournee durch die russischen Städte an der Wolga machen. Welche Erwartungen habt ihr von dieser Konzertreise?

R. – Ich muss sagen, dass es für mich eine große Freude ist. Ich habe von meinem siebten bis zum vierzehnten Lebensjahr in Moskau gewohnt, mein Vater war Bauingenieur und baute die deutsche Botschaft in Moskau. Ich freue mich sehr auf die Tournee.

J. – Warum sollte ein russischer Deutschlerner eure Musik und eure Songtexte hören?

R. – Ich finde es gut, eine Fremdsprache über die Musik und die Liedtexte zu lernen. Das ist viel lebendiger. Ich kann auch sagen, dass unsere Musik und unsere Liedtexte sehr emotional sind. Wir machen Musik mit Leidenschaft. Unsere Musik passt zu den jungen Leuten in Osteuropa.

A6 Die Musikgruppe aus Köln macht

a. Indierock

b. Countrymusik

c. Klassische Musik

A7 Roland Meyer singt auf Deutsch, weil

a. er kein Hindi spricht

b. es ihm nahe liegt.

c. er nur für Deutsche singt.

A8 Der Name der Band kommt

a. vom Namen eines französischen Philosophen.

b. vom eigenen Namen.

c. vom Namen einer Zeitung.

A9 Von der Tournee durch die russischen Städte erwartet Roland

a. viel Geld

b. viel Angenehmes

c. etwas Unerwartetes

A10 Roland Meyer war schon in Moskau, als

a. er seine Reise mit dem Vater durch Russland machte.

b. er hier Konzerte gab.

c. sein Vater in Moskau arbeitete.


A11 Beim Fremdsprachenlernen ist es gut,

a. viele Bücher im Original zu lesen

b. Lieder im Original zu lernen und zu singen

c. mit Menschen zu kommunizieren.


Чтение.

Задание 1

Прочитайте текст с пропусками, обозначенными номерами 1 – 7. Эти номера соответствуют заданиям 1 – 7, в которых представлены возможные варианты ответов. Обведите номер выбранного вами варианта ответа.

Faberge und seine Nachfolger

Ostern ist ein sehr altes christliches Fest. Im Altertum schrieben die Menschen dem Ei magische Eigenschaften zu ___(1) schenkten zu Ostern einander bunte Hühnereier. Reiche Menschen bestellten ___(2) Juwelieren Ostereier aus Edelsteinen, Silber und Gold. Der bekannte Juwelier Russlands war Karl Faberge. Seine Vorfahren ___(3) aus Frankreich nach Russland. Karl Gustawowitsch erlernte die Juwelierkunst in Dresden, Frankfurt ___(4) Main, Florenz, London und Paris. 1885 wurde ___(5) Hofjuwelier in Sankt Petersburg. Anfang des 20. Jahrhunderts arbeiteten in der Firma Faberge etwa 500 ___(6), darunter vier Söhne und der Bruder von Karl Faberge. Die interessantesten und berühmtesten Erzeugnisse der Firma waren Ostereier. Und auch Überraschungseier ___(7) damals schon hergestellt, die zum Beispiel ein kleines Schiff oder einen Eisenbahnzug enthielten. In einem Ei war sogar eine Nachbildung des Denkmals Alexanders III. zu Pferde.

1. а) weil b) denn c) und

2. а) zu b) bei c) von

3. а) stammten b) kamen c) waren

4. a) am b) in c) neben

5. a) ich b) sie c) er

6. a) Fachleute b) Fachmänner c) Fachmenschen

7. a) waren b) hatten c) wurden


Задание 2

Прочитайте текст с пропусками, обозначенными номерами 1 – 8. Эти номера соответствуют заданиям 1 – 8, в которых представлены возможные варианты ответов. Обведите номер выбранного вами варианта ответа.

Annette, 17, hat beim Unterricht oft ___(1). Die Folge: Annettes Noten wurden immer ___(2). Sie ___(3) ihre Horoskope und sagt, dass es stimmt. „Mein Sternzeichen ist Wassermann“, sagt sie, „darum bin ich nicht ___(4), nicht ___(5) und ein bisschen ___(6).“ Mit ihren Eltern ___(7) sie sich nicht gut. Ihr Freund Sven hat einen ___(8) Einfluss auf sie.

1. a) gegangen b) gefehlt c) gefähllt

2. a) schöner b) schrecklich c) schlechter

3. a) schrieb b) liest c) lest

4. a) fleißig b) lustig c) traurig

5. a) ordentlich b) ordentlicht c) ordentlichen

6. a) verrücken b) verrücke c) verrückt

7. a) vertraut b) verstand c) vergeht

8. a) positives b) positiven c) positiver


Задание 3

Прочитайте текст с пропусками, обозначенными номерами 1–9. Эти номера соответствуют заданиям 1 9, в которых представлены возможные варианты ответов. Обведите номер выбранного вами варианта ответа.

Aus dem Tagebuch einer österreichischen 18-jährigen Schülerin

Die Idee ___(1) Russland zu fahren, war eigentlich reiner Zufall. ___(2) Interesse hatte erst das Zarenbegräbnis im Juli 1998 erweckt, welches lange im Österreichischen Rundfunk live* übertragen wurde. Damals fing ich an, mich (3) russische Politik und Wirtschaft zu interessieren. Je mehr ich über dieses Land erfuhr, ___(4) faszinierend wurde es für mich. Voriges Jahr im März ___(5) ich mir dann in den Kopf gesetzt, unbedingt nach Moskau zu fahren. Das Leben in Moskau ist viel ___(6), viel lebhafter als in Österreich. Aber auch die ___(7) hier sind ganz anders. In Österreich hat man ein gesichertes Leben, braucht nicht zu überlegen, ___(8) man seine Familie ernähren oder mit welchem Geld man seine Miete bezahlen soll. In Russland geht alles Schlag auf Schlag. Ich glaube, ___(9) es sehr schwer ist, sein Leben in Moskau zu planen, denn morgen kann alles schon wieder ganz anders sein. Mein Eindruck ist, dass man hier sehr stark sein muss, um seinen „Kopf über Wasser“ halten zu können.

_______________________

* in einer Direktsendung

1. а) nach b) zu c) durch

2. a) meine b) meiner c) mein

3. a) von b) mit c) für

4. a) desto b) so c) noch

5. a) hat b) hatte c) habe

6. a) schneller b) schnell c) am schnellster

7. a) Problem b) Probleme c) Problemen

8. a) davon b) von wem c) wovon

9. a) was b) dass c) ob

Задание 4

Sind die Aussagen 1–3 RICHTIG (+) oder FALSCH (-)?

Kreuzen Sie an.


Liebe Carmen, lieber José,

am kommenden Sonntag habe ich Geburtstag.

Ich möchte gerne mit euch feiern und lade euch

herzlich zu meiner Party am Samstagabend ein.

Wir fangen um 21 Uhr an. Ist das okay für euch?

Es werden eine ganze Menge Leute da sein, die ihr

auch kennt. Könntet ihr vielleicht einen Salat mit-

bringen? Und vergesst bitte nicht einen Pullover

oder eine Jacke! Wir wollen nämlich draußen im

Garten feiern. Ich freue mich sehr auf euch!

Bis zum Wochenende

Ralf

1. Ralf hatte am letzten Wochenende Geburtstag.

2. Ralf hat nur zwei oder drei Leute eingeladen.

3. Die Party indet draußen statt.

Задание 5

Прочитайте тексты и установите соответствие между тематическими рубриками A – F и текстами 1 – 5. Каждая тематическая рубрика соответствует только одному тексту, при этом одна из них лишняя. Занесите свои ответы в таблицу.


A. Werbebrief

B. Geschäftsbrief

C. Privatbrief

D. Dankbrief

E. Einladungsbrief

F. Bewerbungsschreiben


1. Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Zeitung ‚“Frankfurter Allgemeine“ vom 15.04.03 suchen Sie eine Bürokauffrau. Ich würde gern diese Arbeit übernehmen. Seit Jahren bin ich im Kaufgeschäft tätig und habe viele praktische Erfahrungen. Ich habe vor kurzem meine EDV-Kenntnisse am eigenen Heimcomputer vertieft. Ich interessiere mich für ausgeschriebene Stelle sehr und ich würde mich freuen, einen neuen verantwortungsvollen Wirkungskreis in Ihrem Haus zu finden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Wagner

2. Liebe Ilona,

endlich habe ich Zeit für einen Brief. Wir sind sehr glücklich. Seit 4 Wochen haben wir ein Haus! Das Haus hat 5 Zimmer. Die Kinder haben jetzt ein Zimmer und sie können im Garten spielen. Wir haben jetzt auch ein Gästezimmer. Komm doch bald zu uns.

Herzliche Grüße

Claudia und Manfred.

3. Sehr geehrter Herr Brandt,

wir bestätigen Ihren Auftrag vom 20. März auf Lieferung einer Prägemaschine vom Typ MCC-1. Die Lieferung der Maschine erfolgt, wie vereinbart, innerhalb 3 Monaten.

Mit freundlichen Grüßen

Maschinenfabrik Neumann AG

4. Sehr geehrte Damen und Herren,

wir senden Ihnen unsere Preisliste. Die Musterkollektion erhalten Sie gesondert als Frachtgut. Bitte beachten Sie besonders unsere neueste Parfümschöpfung „Remous“, die sich schon viel Sympathie in aller Welt erworben hat.

Mit freundlichen Grüßen

Mystikum GmbH

Parfüm& Feinseifen.

5. Lieber Richard,

vielen Dank für deine Einladung, leider konnte ich zu deinem Geburtstag nicht kommen. Ich bitte um Verzeihung und hoffe, dass diese Armbanduhr, die ich schenke, gefällt dir.

Deine Franka.


Задание 6

Прочитайте тексты 1-5 и установите их соответствие рубрикам A-F. Каждая рубрика соответствует только одному тексту, при этом одна из них лишняя. После выполнения задания занесите свои ответы в таблицу.

A. Wetterbericht

B. Lebenslauf

C. TV-Programm

D. Interview

E. Stadtrundfahrt

F. Statistikangaben


1. Capital: Herr Amoldt, wie viele deutsche Manager haben den falschen Job?

Arnoldt: Es ist ernüchternd. Nur eine Minderheit der Führungskräfte hat eine optimale Position. Viele verdienen zwar gutes Gehalt, aber sie können ihr wahres Potenzial nicht einbringen.

Capital: Woher kommen die vielen Fehlbesetzungen?

2. Vor Ihnen ist das Brandenburger Tor, westlicher Abschluss der Prachtstrasse Unter den Linden und Wahrzeichen Berlins. Nach dem Vorbild der Propyläen in Athen wurde es von Langhans 1788-91 erbaut. Das Tor hat fünf Durchfahrten; sein Aufbau wird durch die bronzene Quadriga der Viktoria von Gottfried Schadow gekrönt.

3. Frankfurt A.M. 24. Dezember (FR). Das Wetteramt rechnet mit andauernden Schneefällen am heutigen Montag, örtlich von großer Ergiebigkeit. Dabei auf den Straßen Schneeglätte und Schneeverwehrungen. Aussichten: Noch kälter.

4. 6.00 Hallo Europa - Guten Morgen Deutschland

Nachrichtenmagazin

Liebe in Wien Filmkomödie von 1953

11.00 Unterhaltung und Serien Riskant!

11.30 Showladen Einkaufsmagazin

12.00 Der Preis ist heiß Gewinnshow

5. Name Maurer, geb. Pott

Vornamen Petra Maria Barbara

geboren am 12.07.1978

in Köln

01.09.1985 Grundschule in Bergen- Enkheim

25.06.1989

01.09.1989 Schillergymnasium in Frankfurt/M

30.06.1992

05.09.1992 Brüder-Grimm-Realschule in Frankfurt/M.

Realschulabschluss


Задание 7

Прочитайте тексты и установите соответствие между заголовками A – H и текстами 1 – 7. Каждый заголовок соответствует только одному тексту, при этом один заголовок лишний. Занесите свои ответы в таблицу.

A: Wahlen

B: Musik

C: Schule

D: Bräuche in Deutschland

E: Sport

F: Getränke

G: Geschichte

H: Literatur


Text 1

Begonnen hat das Projekt in Hamburg. In der Hansestadt wurde 2004 ein Volksentscheid zur Änderung des Wahlrechts durchgeführt. Die Wähler sollten für das Hamburger Stadtparlament nicht nur Parteien wählen, sondern auch einzelne Abgeordnete. „Die meisten Bürger wussten nicht, wen sie eigentlich wählen, und so haben wir die Internetplattform gegründet", erzählt Gregor Hackmack. Auf „abgeordnetenwatch.de" hat jeder Abgeordnete sein eigenes Profil. Auf diesem Profil können die Bürger Fragen stellen, die der Politiker beantworten kann. Außerdem sieht man, wie sich die Abgeordneten bei Abstimmungen im Stadtparlament verhalten.


Text 2

Independent-Musik ist meistens Indie-Rock, Punk, Gothic Rock, aber auch Elektromusik. Entscheidend ist die Abgrenzung vom so genannten Mainstream. Wichtig sind auch die Texte. So singen viele deutsche Independent Bands auf Deutsch. Zum Beispiel die „Sportfreunde Stiller", „Muff Potter" oder „Wir sind Helden". Sie beweisen, dass man mit deutscher Rockmusik Erfolg haben kann. Ihre Texte sind oft anspruchsvoll, intelligent und humorvoll. Ihre jungen Fans schätzen diese Musik, weil sie individuell und ehrlich ist.


Text 3

An manchen deutschen Schulen wird inzwischen auch Islamunterricht angeboten. Die Zahl der Muslime in Deutschland wächst. Etwa 3,3 Millionen Menschen bekennen sich zum Islam. 350000 von ihnen gehen zur Schule. Einige Politiker, so auch Bundespräsident Horst Köhler, befürworten die Einführung des Islamunterrichts als reguläres Fach an den Schulen. Diese Idee ist umstritten, weil die Muslime in Deutschland nicht als Religionsgemeinschaft anerkannt sind. Den Islamunterricht können bisher nur Schüler in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und zum Teil auch in Berlin besuchen.


Text 4

der deutschen Rebsorten ist unbestritten der Riesling. Die edle weiße Rebsorte hat in Deutschland die größte Anbaufläche weltweit: Rund 60 Prozent aller Reben des Rieslings wachsen in Deutschland. Der Riesling reift langsam. Ihm gefällt gerade das relativ kühle Klima in Deutschland. Bis in den Herbst hinein hat er Zeit, seine fruchtigen Aromen zu entwickeln. Dabei bleibt der frische Säuregehalt der Trauben erhalten. Riesling gibt es in vielen Qualitätsstufen und Varianten, vom Sekt bis zum Eiswein.


Text 5

Vor 80 Jahren erhielt der deutsche Schriftsteller Thomas Mann (1875 - 1955) den Nobelpreis für Literatur. Es ist die höchste Auszeichnung für einen Literaten. Mann erhielt den Preis für seinen ersten Roman „Buddenbrooks". Der Deutsche gehört zu den bedeutendsten Erzählern deutscher Sprache im 20. Jahrhundert. Nach¬dem die Nationalsozialisten 1933 die Macht übernahmen, ging Thomas Mann mit seiner Familie ins amerikanische Exil. Thomas Mann zählte zu den bekanntesten Gegnern des Nationalsozialismus. Er genoss im Aus¬land ein hohes Ansehen. Nach dem Krieg kehrte er nach Europa zurück,

lebte aber bis zu seinem Tod in der Schweiz.


Text 6

2000 Jahren fand die Vorausschlicht in der Nähe der Stadt Bramsche in Norddeutschland statt. Der Germane Hermann besiegte damals den römischen General Varus. Ein Achtel des gesamten römischen Heeres (15000 Sol¬daten) wurde bei der Schlacht getötet. Die Schlacht beendete die römische Expansion in Germanien. Das Besondere an dem Germanen Hermann war, dass er in Rom zum römischen Offizier ausgebildet v.crden v.ar una im Dienste der Römer stand. So

kannte er das römische Militär genau. Hermann schaffte es mit seinen germani¬schen Soldaten, den Römern eine ihrer schwersten Niederlagen zu bereiten. "


Text 7

Die Internetseite „www.brauchwiki.de" präsentiert die Vielfalt des deutschen Brauchtums. Wer wissen will, wie die kirchlichen Feiertage in Deutschland gefeiert werden oder welche Bräuche es bei einer deutschen Hochzeit gibt, findet auf der Internetseite sehr gute Informationen. Das Besondere an der Internetseite ist, dass Experten der Universität Augsburg und Hobbyforscher gemeinsam ihr Wissen zusammentragen.


1 2 3 4 5 6 7


Задание 8

Прочитайте высказывания 1-5 и интервью, обозначенные буквами A-E. Установите, кому могут принадлежать эти высказывания. После выполнения задания занесите свои ответы в таблицу

1. Zurzeit möchte ich nicht heiraten. Später vielleicht werde ich anderer Meinung sein.

2. Die Hochzeit meiner Schwester hat mich beeindruckt. Was mich anbetrifft, so habe ich darüber noch nicht nachgedacht.

3. Im Moment bin ich zu jung und denke daran nicht.

4. Ich hoffe darauf, dass ich meine Liebe unbedingt finde.

5. Vor allem ist das Studium, Heiraten ist später.

A. Stefan (17)

„Heiraten? Nein! Ich brauche doch keine Genehmigung vom Staat oder von der Kirche, dass ich jemand lieben darf! Meine Freundin denkt da genauso. Aber vielleicht fragen Sie mich in zehn Jahren noch einmal, man weiß ja nie...“

B. Kai (16)

„Ich weiß nicht, ob ich einmal heiraten mochte. Bis jetzt ist mir meine „Traumfrau“ noch nicht über den Weg gelaufen. Aber ich mag Kinder sehr gern, und einmal mochte ich Kinder haben, vielleicht werde ich dann heiraten. Außerdem glaube ich an die Liebe - klingt irgendwie doof, aber es stimmt!“

С. Matthias (15)

„Ich habe darüber noch nicht nachgedacht. Meine ältere Schwester hat letztes Jahr geheiratet, es war eine tolle Hochzeit! Sie haben viele Geschenke bekommen - aber das ist wohl kein Grund zum Heiraten, oder?“


D. Beate (16)

„Ich kann mir schon vorstellen einmal zu heiraten. Ich mochte aber zuerst mein Abitur machen und studieren. Sich zu verloben, das finde ich allerdings altmodisch. Wenn ich jemand so sehr liebe, dass ich mein Leben mit ihm verbringen möchte, dann heirate ich ihn sofort!“


E. Kerstin (16)

„Ja, warum nicht heiraten - wenn ich den Mann meines Lebens treffe! Aber es muss ja nicht morgen sein. Ich finde, ich bin noch viel zu jung, um ans Heiraten zu denken. Momentan bin ich außerdem solo - und es gefällt mir sehr!“

Задание 9

Прочитайте отрывки из нескольких рассказов о животных и установите соответствие между их характеристикой 1-5 и описаниями A-E. После выполнения задания запишите свои ответы в таблицу.


1. Sie ist sehr stark und kann sogar einen Löwen niederschlagen.

2. Sie zeigt ihre Zuneigung zum Besitzer dadurch, dass sie auf ihn hinter der Haustür wartet.

3. Er ist eine Amphibie und nährt sich von Vögeln.

4. Er lebt in den heißen Wüsten Afrikas, kann nicht fliegen, gilt aber als der größte und stärkste Vogel in der Welt.

5. Die Singvögel können mehr Atemluft aufnehmen, als der Mensch mit seiner Lunge.


A. Die Giraffe hat einen zwei bis drei Meter langen Hals. Trotzdem kann sie mit dem Maul den Erdboden nur dann erreichen, wenn sie die Vorderbeine weit auseinanderstellt. Das braucht sie fast nie zu tun, da sie sich ihre Nahrung von den Bäumen pflückt.

Einer erwachsenen Giraffe kann kaum ein anderes Tier gefährlich werden. Sie ist sehr stark: der Hufschlag einer Giraffe genügt, um sogar einen Löwen niederzuschlagen.


B. Die Katze ist ein schönes, elegantes Tier, viele Menschen werden dem zustimmen. Und wie alle schöne Dinge lässt die Katze den Menschen nicht gleichgültig, sondern erweckt außerge¬wöhnliche Gefühle bei ihm; entweder er sie hingebungsvoll, oder er hasst sie unbarmherzig; aber ob er sie zärtlich liebt oder sie nicht leiden mag, eines ist gewiss: kaum ein Mensch findet sie hässlich.


С. Der Strauß erreicht eine Größe von 3 Metern und wiegt ungefähr 80 Kilogramm. Er kann nicht fliegen, weil er zu kurze Flügel hat. Aber der Vogel kann sehr schnell laufen und legt in der Stunde etwa 40 Kilometer zurück. Er lebt in den heißen Wüsten Afrikas und ernährt sich von Früchten und Samen, sowie von Käfern und Eidechsen. Die Eier des Straußes sind so groß wie ein Kinderkopf, jedes Ei wiegt ungefähr ein Kilogramm. Der Strauß sitzt auf seinen Eiern nur in der Nacht, am Tage aber überlässt er das Brutgeschäft der heißen Wüstensonne.


D. Im Süden Chinas, in der Provinz Huansi, gibt es Frösche, die sich von Vögeln nähren. Das geschieht auf folgende Weise:

Der Frosch springt an eine freie Uferstelle, legt sich auf den Rücken und stellt sich tot. Sobald der Vogel den «toten» Frosch erblickt, fliegt er herbei, hüpft um den Frosch herum und beugt sich über ihn. Jetzt packt der Frosch den Vogel, umklammert ihn und lässt sich mit seinem Opfer zusammen das Ufer hinunter und ins Wasser rollen.


E. Ein Kanarienvogel kann fünf Minuten lang mühelos trillern, ohne Atem zu schöpfen. Auch die Lerche steigt hoch in die Lüfte und singt dabei, ohne ein einziges Mal Atem zu schöpfen. Die Vögel haben in ihrem Körper besondere Luftspeicher. Mit Hilfe dieser Luftspeicher können sie verhältnismäßig mehr Atemluft aufnehmen, als es der Mensch mit Hilfe seiner Lunge kann.

Задание 10

Прочитайте текст и выберите правильный вариант ответа.


Johannes Gutenberg aus Mainz erfindet den Buchdruck

Johannes Gutenberg, 1397 in Mainz geboren, lebte viele Jahre in Straßburg, wo er sich damit beschäftigte, eine Legierung für Buchstaben aus Metall zu finden. Als er nach Mainz zurückkehrte, hatte er kein Geld, um eine Werkstatt einzurichten. Er lieh sich achthundert Gulden, arbeitete vier Jahre, und dann war seine Erfindung fertig: er konnte einzelne Buchstaben aus Metall gießen. Aber das Geld war aufgebracht. Und das erste Buch zu drucken, musste er sich noch einmal achthundert Gulden leihen.

Noch einmal arbeitete er drei Jahre, und dann war sein Werk fertig die erste gedruckte Bibel – und gleichzeitig die schönste, die jemals gedruckt wurde.

Aber Gutenberg konnte seine Schulden nicht sofort zurückzahlen und hatte auch die Zinsen nicht gezahlt. Der Mann, der ihm das Geld geliehen hatte, bekam die Werkstatt und die Bibel – die er später mit einem Gewinn von 6000 Gulden verkaufte!

Gutenberg starb als armer Mann.

1600 Gulden waren damals allerdings eine riesige Summe. Man hätte dafür zwanzig Häuser in der Stadt oder sechs große Bauernhöfe mit Wiesen und Feldern kaufen können!

Noch während Gutenberg die erste Bibel druckte, wurde seine Technik von einem anderen Drucker nachgeahmt. Der druckte allerdings etwas anderes, nämlich Schulbücher! Die Bibel und eine lateinische Grammatik waren die ersten Bücher, die mit Gutenbergs neuer Technik gedruckt wurden.


1. Johannes Gutenberg versuchte

a) in Straßburg ein neues Buch zu drucken.

b) in Mainz eine Legierung für Buchstaben aus Metall zu finden.

c) in Straßburg eine Legierung für Buchstaben aus Metall zu finden.

d) in Mainz eine neue Werkstatt zu eröffnen.

2. Nach Mainz zurückgekehrt hatte er kein Geld,

a) um eine Werkstatt einzurichten.

b) um ein neues Haus zu bauen.

c) um seine schulden sofort zurückzuzahlen.

d) um die Bibel zu kaufen.

3. Johannes Gutenberg konnte

a) selbst viel verdienen.

b) Schullehrbücher drucken.

c) einzelne Buchstaben aus Metall gießen.

d) die erste gedruckte Bibel einem reichen Mann leihen.

4. Seine Werkstatt und die Bibel bekam der Mann,

a) der ihm das Geld geliehen hatte.

b) der seine Tochter geheiratet hatte.

c) der die Bibel verkauft hatte.

d) der zwanzig Häuser in der Stadt gekauft hatte.

5. Mit Gutenbergs neuer Technik wurden

a) die Bibel und eine lateinische Grammatik gedruckt.

b) Grimms Märchen gedruckt.

c) Buchstaben aus Silber gegossen.

d) deutsch- lateinische Wörterbücher verfasst.


Задание 11

Der Artikel über den Städtebund „Hanse" hat mich fasziniert. Ich wollte schon immer mehr darüber wissen. So habe ich erfahren, _________1________ und welche Bauweise in diesen Städten verbreitet war. Allerdings habe ich mich gewundert, 2 und Bremen überhaupt nicht erwähnt wurden, obwohl sie meines Wissens zur „Hanse" gehörten. Darü¬ber hinaus konnte ich meinen Wortschatz um solche Wörter wie 3 oder „Lehm" bereichern. Jegor Tiguljow, Nischni Nowgorod, Russland. Vor kurzem war ich in Lübeck und 4 , als ich in Vitamin de den Artikel über die Hansestädte entdeckte. Der Artikel war 5 und informativ. Ich wundere mich, dass es in Deutschland so viele verschiedene Straßen gibt: die Märchenstraße, die Straße der Romanik und die Straße der Backsteingotik. Deutschland ist wirklich 6 .

a. sehr interessant

b. reich an Geschichte

c. „Backsteingotik", „Giebel¬haus"

d. dass solche Städte wie Hamburg

e. ich habe mich riesig gefreut

f. welche Städte sich damals zusammenschlössen

g. wohin sie gehen


1 2 3 4 5 6


Задание 12.

Das Studium in Deutschland kostet viel Geld

Das hängt ganz von dir ab. Klar, wenn du in München, Hamburg oder Frankfurt am Main studieren willst, ______1_________. Allein für Miete, Essen, Klamotten, Bus und Bahn sowie ein bisschen Kultur kannst du mit 800 Euro im Monat rechnen. Aber es geht auch anders. Zum Beispiel in einem Städtchen in Ostdeutschland. Dort kann man ___2___. Am billigsten ist es im Studentenwohnheim. Da kriegt man schon ___3_____ Euro ein ____4____. Das Studium selbst ist derzeit in allen ostdeutschen und einigen west¬deutschen Bundesländern kostenlos, ____5_________ zahlt man meist eine Studiengebühr von 500 Euro pro Semester. Dazu kommt überall der so genannte Semesterbeitrag, in dem oft ein Ticket für den öffentlichen Perso¬nennahverkehr ___6____. Die Höhe des Beitrags ist ______________7____ verschieden. An manchen zahlt man nur 120, an anderen 250 Euro. Als einfache Regel gilt: Ein Bundesland ohne Studienge¬bühren plus kleine bis mittelgroße Stadt plus Zimmer im Studentenwohnheim

A. günstig wohnen

B. kann es ziemlich teuer werden

C. in den anderen Bundesländern

D. von Uni zu Uni

E. enthalten ist

F. ein Zimmer in einer WG

G. für 100 Euro

1 2 3 4 5 6 7

Задание 13

Klischees - statt sich zu ärgern, davon profitieren

Es ist leichter, ___1___, als sie zu bekämpfen. Statt mich zu ärgern, habe ich sogar davon profi¬tiert. Vor einiger Zeit wollte ich richtiges mexikanisches Essen auf einem Fest ____2____verkaufen. Ich hatte „Tacos dorados" vorbereitet. Tacos dorados sind Tortillas (Fladenbrot aus Maismehl), ___3____ und dann frittiert werden. Doch bei meiner Geschäftsidee habe ich schnell eine neue Lektion gelernt: Nachdem ich meinen kleinen Stand aufgebaut hatte kam ein Beamter ___4___ fragte nach meinem Gewerbeschein. Diesen Schein braucht man ___5___. Er muss drei Monate vorher beantragt werden. Hier treffen die Klischees wieder aufeinander: der ordentliche Deutsche und die Improvisa¬tion der Mexikanerin. Nach einem langen Gespräch und der Androhung einer Strafe von 1000 Euro ließ mich der Beamte ___6___. Mein Stand durfte bleiben und ich konnte mein Essen verkaufen. Ich ___7____, wie flexibel die Deutschen manchmal sein können.

a. Im Berliner Stadtteil Kreuzberg

b. die mit Fleisch gefüllt werden

c. vom Ordnungsamt

d. in Ruhe

e. mit den Klischees leben

f. wundere mich wirklich

g. um etwas zu verkaufen

h. das Essen genießen


1 2 3 4 5 6 7


Задание 14

Lesen Sie die Anzeigen a – h und die Aufgaben 1 – 5.

Welche Anzeige passt zu welcher Situation?

Für eine Aufgabe gibt es keine Lösung. Schreiben Sie hier den Buchstaben X.

Beispiel:

0. Sie möchten den Rhein kennen lernen. Sie finden, eine Reise mit dem Schiff ist da am besten. Lösung: Anzeige b)

Situation 0 1 2 3 4 5

Anzeige b

1. Sie möchten in Deutschland studieren, in den Semesterferien möchten Sie Geld verdienen. Sie suchen Informationen.

2. Ein Freund plant eine Deutschlandreise mit dem Mietwagen. Er sucht die günstigsten Preise.

3. Sie lieben gutes Essen und möchten einen Kochkurs machen.

4. Ihre Freundin möchte Urlaub in Deutschland machen und Deutsch lernen.

5. Sie möchten eine Rundreise durch Deutschland machen. Sie fahren mit dem Zug von Stadt zu Stadt.

a)

www.bahn.de

Genießen Sie schöne Ferien in

Deutschland mit uns.

Wir bringen Sie in alle Städte.

Günstige Ski-Reisen mit Sparmöglichkeiten für Ihre Geldbörse! b)

www.reiserat.com

• Reisegebiete, Bundesländer

• Ferienstraßen, Flussreisen

• Ferienhaus online buchen

• Interaktive Deutschlandkarte

• PKW, Mietwagen


c)

www.goodjob.de

Auslandsjobs

Weltweit Stellenangebote – für junge Deutsche im Ausland: Festanstellung, Teilzeit, mit freier Zeiteinteilung. Schüler- und Studentenjobs. d)

www.schneider.de

Dr. Schneiders Sprachreisen

Ihr Spezialist für erfolgreiche Sprach-Weiterbildung in: Großbritannien, Portugal, Spanien, Frankreich und den USA.

e)

www.sprachtreff.de

SPRACHTREFF

Sprachreisen, Sprachkurse für

Erwachsene und Schüler,

Schülersprachreisen in Deutschland und aller Welt.

Dazu viele Freizeitangebote. f)

www.inforeisen.de

Urlaub in Deutschland

• Luxus-Hotels

• Ferienwohnungen und Ferienhäuser,

• Mietwagen mit Fahrer,

• gehobene internationale Gastronomie.

g)www.billig.de

Billig Reisen Online-Preisvergleich

aller Anbieter für Deutschland-Reisen. Kurzurlaub, Rundreisen mit Pkw oder

Caravan, Ferienhäuser/

Ferienwohnungen, Mietwagen. h)www.germanembassy-india.org

• Arbeiten in Deutschland

• Zollvorschriften

• Studieren in Deutschland

• Schüler- und Jugendaustausch

Лексика и грамматика

B4-B16

Immer erfolgreicher

Deutsche Nachwuchsfußballer werden Europameister

Die Fußballnationalmannschaft der unter 17-Jährigen (U17) wurde im Mai Euro¬pameister. Im Juni wurden die deutschen Nationalspieler unter 21 (U21) Europameister, und bereits seit dem letzten Jahr, ist die deutsche U19-Nationalmannschaft Europameister. Noch nie der deutsche Fußballnachwuchs erfolgreicher. Deutschland ______ seine Fußballspieler wieder besser ____. Das Talentförderprogramm des Deutschen __________ (DFB) ist der Grund für den Erfolg. Jährlich nehmen ______ als 16000 Jugendliche an der Sonderförderung teil. In einigen Jahren ______auch die deutsche Nationalmannschaft der Männer von den guten Spielern profitieren. »


B4 deutsch


B5 Jahr

B6 sein

B7 ausbilden

B8 Fußballbund

B9 viel

B10 werden

Reise um die Welt

Das Klimahaus in Bremerhaven

Die norddeutsche Stadt Bremerhaven ____eine neue Attraktion. Im Sommer wurde das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost" ________. Der Besucher kann in diesem riesigen Haus an ______Tag eine Reise um die Welt machen. Die Reise führt entlang es achten östlichen Längengrades, auf dem die Stadt liegt. Der Besucher erlebt die unterschiedlichen _______ ganz real - von dem schönen Wetter auf den Bergen in der Schweiz über die Hitze in der Sahara und die Kälte der Antarktis bis zum _________ Wind in Norddeutschland. Das Klimahaus ____ eine Wissens- und Erlebniswelt für die ganze Familie. Auch der Besuch im Internet lohnt sich.


B11 haben


B 12 eröffnen

B13 ein


B14 Klimazone


B15 frisch

B16 sein


B4

B5


B6

B7

B8

B9


B10 Die Internationale Deutschlehrertagung (IDT) in Jena Anfang August war ein _____ Erfolg.

Dass alles so gut ______, ist auch den rund hundert jungen Studenten zu verdanken, die bei der Tagung halfen, Mohammad Erfan Ghafari ist einer von ihnen. Der Afghane studiert Deutsch als Fremdsprache in Jena.

Auf der IDT in Jena_____ Mohammad Erfan viel zu tun. Er gehörte zu den _______ Hilfskräften, die sich eine Woche lang um die fast 3000 Teilneh¬mer der Tagung kümmerten. Mohammad Erfan war für die ______ der Räume verantwortlich. Außerdem drehte er über die Arbeit der _______ während der Tagung einen kleinen Dokumentarfilm.

Für ihn war die IDT ein großer Erfolg und er findet es schade, dass sie nur alle vier ____ stattfindet. groß


funktionieren


haben

studentisch


Betreuung

Hilfskraft


Jahr


B11

B12

B13

B14

B15


B16

Mathematik und Kreativität

Zuerst wollte die 16_____ ein rein _________ Fach an der TU Dresden studieren.

Immerhin hatte sie in _____ bulgarischen Gymnasium Mathematik als Schwerpunkt.

„Später habe ich meine Meinung ______ und ____ für ein Studium Medieninformatik entschieden“, erzählt die Studentin.

Viele Abiturienten denken, dass das Studienfach etwa mit ____ Arbeit im Fernsehen, der Handyindustrie oder zu der Werbung zu tun habe.

Jahr

Technisch

Ihr

Ändern

Sich


die


B4

B5

B6


B7


B8

B9


B10 Das Studium in Deutschland kosten viel Geld

Das hängt ganz von dir ab. Klar, wenn du in München, Hamburg oder Frankfurt am Main studieren ____, kann es ziemlich teuer werden.

_____ ist es im Studentenwohnheim.

Da kriegt man schon für 100 Euro ein Zimmer in ___ WG.

Das Studium selbst ____ derzeit in allen ostdeutschen und einigen westdeutschen Bundesländern kostenlos.

In den anderen Bundesländern ___ man meist eine Studiengebühr von 500 Euro pro Semester.

Dazu kommt überall der so____ Semesterbeitrag, in dem oft ein Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr enthalten ist.

Die Höhe ____ Beitrags ist von Uni zu Uni verschieden


Wollen

Billig

Sein


Sein


Zahlen


Nennen

der


Письмо

Задание 1

Прочитай открытку и напиши ответ.

Liebe Helen!

Bald komme ich nach Russland.

Ich warte schon ungeduldig auf unser Treffen.

Ich freue mich sehr auf diese Reise.

Bald sehe ich dich, Russland und alle

Sehenswürdigkeiten mit eigenen Augen.

Hoffentlich ist das Wetter gut, oder?

Schreibe, wie es dir geht.

Also, auf baldiges Wiedersehen.

Deine Monika

Задание 2

Поздравь свою подругу с Новым годом. Напиши, как ты собираешься отмечать Новый год - твой любимый праздник. Не забудь написать о своих планах на зимние каникулы. Она живет в городе Bremen по улице Goethe-Straße, в доме 15. Ее почтовый индекс: 27530.

Задание 3

Твой друг Uve Schmidt пригласил тебя к себе в гости па лето. Напиши ему открытку, поблагодари его за при¬глашение и объясни, почему ты не можешь приехать в этом году, хотя очень бы этого хотел. Он живет в городе Potsdam, в доме № 1 по улице Friedrichstraße. Его почтовый индекс: 01940.

Задание 4

Расскажи в письме о своей школе, пользуясь ключевыми словами.

Дата, город

Обращение Liebe/Lieber...

Начало: «Es geht mir gut».

Текст письма

Wo liegt deine Schule?

Gehst du gern in die Schule?

Ist sie groß?

Welche Räume gibt es in der Schule?

Was besuchen deine Freunde und du gern in der Schule nach den Stunden?

Welche Fächer sind deine Lieblingsfächer?

Was fällt dir schwer?

Wie sind die Lehrer in deiner Schule?

Hast du einen Lieblingslehrer?

Was fehlt in deiner Schule? Von welcher Schule träumst du?

Разработка урока

Тема: Профессии

Цели: 1. Тренировать в употреблении Konjunktiv 2

2. Тренировка в употреблении лексики по теме

3. Развитие навыков говорения

1 П: Das Thema ist Berufe. Einigen Berufen haben wir schon kennengelernt und nach diesen Kriterien geordnet.

-(Kriterien: -mit Maschinen und Technik umgehen

- Mit den Händen arbeiten

- Mit Tieren umgehen

- viel reisen

- mit Kindern umgehen

- im Büro arbeiten

- im Freien arbeiten

- Menschen helfen

- Viele Menschen kennenlernen)


-Welche Berufe haben wir schon kennengelernt?

Mit Maschinen und Technik gehen ……… um (Kriterien)

- 

-

-

-

-

-

-

-

-




2 Ihr hört jetzt einigen Hörszenen und versucht bitte die Berufe zu erraten (diese Berufe sind zwischen anderen schon versteckt). Hört zu! CD aus WIR2

(nur diese Berufe an der Tafel hängen lassen, andere wegnehmen)

3 Erinnern wir uns daran, was diese Menschen machen?

Lösen wir den nächsten Quiz! Power Point Präsentation „Quiz“

4 Alle diese Berufe gehören zu den „12 beliebtesten Berufen“, die wir in einer Statistik im LB sehen können.

- Als was würden die Jugendliche in Deutschland gerne arbeiten? Nennt 2 populäre und 2 nicht so populäre Berufe!

- Als Hausaufgabe habt ihr eigen Statistik in euerer Klasse gemacht. Welche Berufe sind bei euch populär? Wie viele Menschen würden als …. arbeiten?

- Vergleichen wir diese Statistiken. Statistik im LB

5 Als was würdest du arbeiten und warum? Benutze die Wendungen an der Tafel und aus dem Quiz

„Ich würde gern als ….arbeiten, weil ich .........möchte.“

6. Jeder Beruf braucht bestimmte Kenntnisse, Fähigkeiten. Wir haben schon den Beruf Pilot nach den Aspekten betrachtet und solche Tabelle zusammengestellt. (Power Point Präsentation „Pilot“)


-Wählt bitte in Paar einen aus diesen Berufen


-Sucht die nötige Information aus den Texten zu den Aspekten und schreibt diese Angaben in die Tabelle ein

- Power Point Präsentation „Pilot“

-Tabelle:


Pilot Arzt

Schulbildung

Körperliche Eigenschaften

Kenntnisse

Fähigkeiten

Ausbildung

- Texten

7 Machen wir jetzt ein Berufberaterspiel PA

8 Berufenquartet spielen Kärtchen

9 Hausaufgabe: einen Brief über den Traumberuf den Freunden schreiben


Образец таблицы:

Pilot Arzt

Schulbildung Abiturzeugnis

Körperliche Eigenschaften 1,67-1,93m groß, 19-27 Jahre alt, gute Gesundheit, gut sehen und hören, nicht farbenblind, gute Zähne


Kenntnisse technisches, physikalisches, mathematisches Wissen, Englisch


Fähigkeiten sich gut konzentrieren, orientieren, schnell reagieren, gleichzeitig verschiedene Arbeiten machen, gut schwimmen, tauchen

Ausbildung 2 Jahre, 277 Stunden fliegen, 1330 Stunden Theorie lernen, nach 2 Jahren Kopilot, 3-5 Jahre als Kopilot, nach 5-7 Jahren Flugkapitän


Тексты:


Arzt: Nach dem Gymnasium habe ich an der Universität 6 Jahre Medizin, Psychologie studiert. Im Gymnasium habe ich gute biologische Kenntnisse bekommen, ich hatte gute Noten in Latein. Sehr interessant fand ich die praktische Ausbildung im Kinderkrankenhaus. Ich muss mich immer über neue Krankheiten, Methoden und Medikamente informieren, viel lesen. Wenn Kinder Angst haben, beruhigen wir sie zuerst, machen Spiele, erzählen Witze. Ich soll mich gut konzentrieren, keine Angst vor Blut haben


• Koch: In der Realschule habe ich nicht so gut gelernt. Mir hat nur Biologie gefallen. Jetzt mache ich Berufsausbildung als Koch in einer Berufsschule. Ausbildung dauert 3 Jahre

Die Ausbildung erfolgt im Wechsel zwischen Praktikum und Berufsschule. Ich soll ausgeprägtes Geschmacksempfinden, Sinn für künstlerisches Gestalten, ein gutes Gedächtnis haben, um viele Rezepte im Kopf behalten. Ich muss auch gute Gesundheit haben, keine ansteckende Krankheiten. Ich soll auch gute mathematische Kenntnisse haben. Köche sind für die Planung und Einkauf der Lebensmittel und Zutaten, Vor-und Zubereitung von Speisen aller Art, Zusammenstellung der Speisefolgen unter Berücksichtigung fachlicher Regeln sowie Lagerhaltung. Sie sollten also in vielen Bereichen einiges auf der Pfanne haben. Das alles lernen wir in der Berufsschule.


• Programmierer: Ich würde Programmierer werden. Schon in der Hauptschule hat mir meine Berufsberatern gesagt: Programmierer sind für die Wartung und Instandsetzung, die Montage und Installation sowie für die Inbetriebnahme von Steuerungs-, Regelungs- und Antriebstechniken verantwortlich. Aber auch das Bedienen dieser Anlagen gehört zu ihren Aufgaben. Ich sollte technisches, physisches, mathematisches Interesse haben. Ich sollte gerne im Team arbeiten, planen und organisieren, Wert auf Genauigkeit legen. Die Ausbildung dauert 10 Monaten bei EVD-Firmen oder privaten Computerschulen. Ich lerne Computerprogramme, Lagerverwaltung, Angebote, Rechnungen, Verkäufe machen


• Manager:

Manager war schon im Gymnasium mein Traumberuf. Ich sollte gute mathematische, politische, soziologische Kenntnisse haben. Ich sollte eine wirtschaftliche Ausbildung – 8-10 Semester (Studium der Betriebswirtschaftslehre) machen, ein Talent für den Verkauf, Reisebereitschaft haben, gut und richtig Deutsch und als Fremdsprache Englisch sprechen. Ich bin kommunikationsfroh, muss alles rechtzeitig und gut organisieren, viele Arbeiten gleichzeitig machen, leiten können. An der Uni werde ich Programmierung, Sozialßarbeitsrecht, Soziologie, Politikwissenschaft und viesel andere studieren.


Deutschlehrer: Ich habe Deutsch, Literatur , Pädagogik, Psychologie in der Hochschule studiert, meine Freundin möchte Mathematiklehrerin werden und sie studiert an der Uni. Also man kann entweder in der Hochschule oder an der Uni Beruf Lehrer bekommen. Als Lehrer muss ich gut konzentrieren, viele Sachen gleichzeitig machen, tolerant, geduldig sein, Kindern fordern, vieles wissen


Friseur: Ich habe die Hauptschule mit 16 Jahren ohne Abschluss verlassen, hatte keine Lust die Schule zu besuchen. Ais ich 17 Jahre war habe ich mit einer Berufsberatern gesprochen und wir haben festgestellt, der Bereich „Körperpflege“ gefiel mir am besten. Frisieren, Maniküre und Kosmetik gehört dazu. Ich vertiefte meine Kenntnisse und bekam die Chance gleichzeitig den Hauptschulabschluss nachzumachen. Über ein Praktikum fand ich einen Ausbildungsplatz in einem Friseursalon. Ich habe die Berufsschule 6 Monate besucht. Mit gefällt dieser Beruf , weil ich da meine Kreativität zeigen kann

Образец квартета


Fernsehmärchen

Herr B. möchte mit seiner Frau sprechen, aber sie sieht gerade fern und sagt deshalb "Psst!" Herr B. ist einige Zeit still. Als er wieder zu reden anfangen will und sie wieder „pssst" sagt, verlässt er die Wohnung. Seine Frau bemerkt das gar nicht.

Herr B. setzt sich in den Wagen und fährt zu seiner Tochter Ilse. Ilse ist verheiratet und wohnt am anderen Ende der Stadt. „Wie schön, dich mal wiederzusehen! Wie geht's?" Doch als Herr B. zu erzählen anfangen will, wie es ihm geht, ruft Ilse "Pssst!" Denn sie sieht fern. Und auch ihr Mann sieht fern. Nach einer Weile räuspert sich Herr B. Aber da gibt ihm sowohl Ilse als auch ihr Mann zu verstehen: Pst!

Herr B. geht wieder, ohne dass dies jemandem auffällt. Er setzt sich in den Wagen und fährt ins Gebirge. Seine Eltern leben in einem einsamen Dorf. Er freut sich darauf nach so langer Zeit mit ihnen sprechen zu können. „So eine Überraschung!" rufen die Eltern wie aus einem Munde. "Aber wir haben auch eine Überraschung für dich!" Und stolz zeigen sie auf einen Fernsehapparat. „ Das hättest du wohl nicht erwartet, was? Ja, ja, der Fortschritt!" Und nun sitzen sie zu dritt vor dem Fernseher. Herr B. erzählt und erzählt und erzählt. Und auf einmal bemerkt er, dass die beiden ihm gar nicht zuhören. Fasziniert starren sie auf die bewegten Bilder.


Herr B. setzt sich in den Wagen und fährt nach Hause. Seine Frau sieht noch immer oder schon wieder fern. Er ruft Karl an, seinen besten Freund. Karl wohnt mehr als zweitausend Kilometer entfernt in einem anderen Land. Ob er am Wochenende Zeit für ihn habe? „Klar, komm nur! Prima!" sagt Karl.

Am Wochenende setzt sich Herr B. in den Wagen, fährt zum Flughafen und fliegt in das andere Land. Karl und seine Familie freuen sich über den Besuch. Sie sitzen gemütlich beisammen. Der Fernseher läuft. Niemand sagt „pssst!", weil Herr B. so höflich ist und nicht redet. Nach ein paar Stunden lügt Herr B. „ Tut mir Leid, jetzt muss ich wieder zurückfliegen. " „ Schade ", sagt Karl. „ Gerade jetzt, wo das Programm am spannendsten wird!"

Herr B. hat bis heute noch keine Gelegenheit gehabt, mit jemandem zu sprechen.

1. In welche Abschnitte kannst du die Geschichte einteilen? Kennzeichne sie im Text und finde Überschriften'.

2. Ergänze die Informationen im 1. Abschnitt:

3. HerrB. will_______________________________________________________

Er verlässt ______________________________________________________

Seine Frau ______________________________________________________

2. Fasse die Aussagen in einem einzigen Satz zusammen!

3. Welche der folgenden Informationen aus dem 2. Abschnitt sind für eine Inhaltsangabe wichtig?


Herr B. fährt zu seiner Tochter Ilse.

Sie wohnt am anderen Ende der Stadt.

Sie und ihr Mann freuen sich.

„Schön, dich wiederzusehen!"

Herr B. will etwas erzählen.

Ilse: Pssst!

Sie sieht fern.

Ihr Mann auch.

Herr B. räuspert sich.

Beide sagen zu ihm „Pssi".

Herr B. verlässt die Wohnung.

Die beiden bemerken es nicht.


Fasse diesen Abschnitt zusammen!


Herr B. fährt zu seiner Tochter Ilse. Sie und ihr Mann…………………..


4. Fasse nun auch die beiden letzten Abschnitte zusammen und verbinde sie alle zu einem zusammenhängenden Text. Vermeide Wiederholungen! Schreibe die Einleitung!


5. Worum geht es in allen vier Szenen? Was hat Herr B. vor? Gelingt es ihm? Was will der Verfasser kritisieren?

Um welche Textsorte handelt es sich? Woran sieht man das? Formuliere:


In der ……………….. erzählt Ernst A. Ekker von…………………………………., dem es……………. gelingt, sich mit…………………………. zu unterhalten, weil alle fernsehen (fernsehsüchtig sind) und sich …………………………….keine Zeit nehmen wollen.




Похожие:

Приложение 2 iconДокументы
1. /Aviation/Приложение/Авиадвигатели.doc
2. /Aviation/Приложение/Автожиры.doc
Приложение 2 iconДокументы
1. /приказ о допуске к ЕГЭ.doc
2. /приложение 1 русский...

Приложение 2 iconМ. В. Водинская (Приложение), Е. Ю. Герасимова 1, 4), О. А. Григорьева 1, 1), Д. В. Зайцев 6, библиография, Приложение), Е. В. Кулагина 2), Н. Л. Моргун (Приложение), Л. В. Мясникова 5), И. Н. Пчелинцева 1, 2
Подготовка детей-инвалидов к семейной и взрослой жизни. Пособие для родителей и специалистов / Под ред. Е. Р. Ярской-Смирновой. Издание...
Приложение 2 iconВнеклассное мероприятие для 4-х классов "Турнир Информатика" Учитель информатики Симонова Т. А. 20. 02. 2009г
Компьютер, мультимедийный проектор, раздаточный материал (см. Приложение 1, Приложение 2), презентация к ходу мероприятия (см. Приложение...
Приложение 2 iconДокументы
1. /приложение ь7/приложение ь7.doc
Приложение 2 iconДокументы
1. /приложение ь1/приложение ь1.doc
Приложение 2 iconДокументы
1. /приложение ь5/Занимательная математика.doc
2. /приложение...

Приложение 2 iconДокументы
1. /положение по взаимодействию по взаимодействию/ПОЛОЖЕНИЕ о взаимодействии по проведению...
Приложение 2 iconПриложение Приложение: Галактики, звезды, кометы

Приложение 2 iconПриложение 1 приложение 2
Перечень школ и количество обучающихся, включенных в заявку на участие в апробации гос.(итоговой) аттестации в новой форме (2010-2011...
Приложение 2 iconДокументы
1. /Колективный договор - 30.12.11/Коллективный договор МБОУ СОШ ь 13 на 2012-2015г.г.doc
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©podelise.ru 2000-2014
При копировании материала обязательно указание активной ссылки открытой для индексации.
обратиться к администрации
Документы

Разработка сайта — Веб студия Адаманов